Eröffnung der Wildbretsaison 2011

NÖ Landesjagdverband präsentiert Wild-Spezialitäten im Dreimäderlhaus

Wildbret hat ab sofort wieder Saison: Der Landesjägermeister von Niederösterreich, ÖkR Dr. Christian Konrad, eröffnete am 9. Mai die Wildbretsaison 2011 im "Dreimäderlhaus" in Münchendorf.
Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien waren seiner Einladung gefolgt und genossen heimische Wildspezialitäten.
Der berühmte "Maibock" gibt immer wieder Anlass, die Wildbretsaison schon Anfang Mai – und nicht erst im Herbst – zu eröffnen. Die niederösterreichischen Jäger können ab jetzt wieder frisches Wildbret direkt aus den heimischen Revieren anbieten.
Eröffnet wurde die Wildbretsaison von Landesjägermeister ÖkR Dr. Christian Konrad im "Dreimäderlhaus" wo das ganze Jahr Wildbretspezialitäten auf der Speisekarte stehen!

Unter den Gästen waren u.a. Bezirkshauptmann von Mödling Dr. Philipp Enzinger, Sicherheitsdirektor HR Dr. Franz Prucher, Veterinärdirektor HR Dr. Franz Karner, Forstdirektor Dipl.Ing. Hubert Schwarzinger, ORN-NÖ-Chef Prof. Norbert Gollinger, die Universitätsprofessoren Dr. Walter Arnold (Forschungsinstitut für Wildtierkunde) und Dr. Klaus Hackländer (Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft), Steirereck Chef Heinz Reitbauer und Gattin Birgit, Toni Mörwald, Haubenkoch.

Umrahmt wurde die Wildbret-Saison-Eröffnung von der Jagdhornbläsergruppe Breitenfurt.

Gemeinsam mit Bezirksjägermeister Hans Taschler, Senior-Chef des Heurigen "Dreimäderlhauses" in Münchendorf, präsentierten Landesjägermeister Christian Konrad den Gästen kulinarische Genüsse aus der heimischen Wildküche

>> zum Fotoalbum <<
>> zum ORF NÖ-Heute Beitrag <<

<< Zurück